Sandwich-Wänden gedämmt mit AIRIUM 

Zurück zur Übersicht

Das weltweit erste Gebäude aus Sandwich-Wänden gedämmt mit AIRIUM von Alfred Trepka GmbH ist das 2017 errichtete Archiv am Firmengelände des Betonfertigteilwerkes in Obergrafendorf. Das zweite ist ein Sozialgebäude für Lkw-Fahrer im Lafarge Zementwerk Retznei, das 2018 errichtet und 2019 fertiggestellt wird.

Das Entwicklungsteam der Alfred Trepka GmbH hat den Vorteil des mineralischen Dämmstoffes für Sandwich-Wände erkannt. Im Sommer 2017 wurden erstmals gemeinsam mit dem AIRIUM-Team von Lafarge Zementwerke GmbH Sandwich-Wände gedämmt mit AIRIUM hergestellt.  Für die Produktion der Sandwich-Wände wurde eine 3 cm dünne Vorsatzschale betoniert, auf die AIRIUM frisch in frisch aufgebracht wurde. Über Nacht erhärtet, wurde die Tragschicht am darauffolgenden Tag für das fertige Sandwich-Element betoniert.

Die Betonfertigteile verfügen über eine perfekte Oberfläche aufgrund der Ausführungsqualität im Betonfertigteilwerk und können als Sichtbeton schnell und einfach auf der Baustelle versetzt werden. Die Wandelemente bieten einen hohen Dämmwert und sind frei von Material auf Erdölbasis. Am Ende des Lebenszyklus können die mineralischen Sandwich-Wände ganz einfach wieder dem Materialkreislauf zugeführt werden, um daraus wieder Zement oder Beton herzustellen. Eine qualitativ hochwertige und nachhaltige Bauweise die Sinn macht.

 

 

 

Fakten

Betonfertigteil
Alfred Trepka GmbH

Baubeginn
2017

Fertigstellung
2017