Erste Mineralische Wohnhausanlage

Fürstenfeld

Zurück zur Übersicht

Die 100% mineralische Wohnanlage steht in Fürstenfeld, mit einer Wohnfläche von 460 m². Die Bodenplatte wurde mit Fundatherm gedämmt – einer Schüttung aus Liapor-Blähton und Zement, die Außenwände wurde mit dem LiaSTAR 50 – dem 50 cm breiten Mauerstein aus Leichtbeton – errichtet.  

Der hohe Anteil an Liapor-Blähton im Fundatherm und im LiaSTAR 50, ist der Grund für die hohe Dämmeigenschaft des Baustoffes. Das luftporendurchsetzte Innenleben der Liapor-Kugel speichert Wärme und lässt Wasserdampf diffundieren, wodurch auf eine erdölbasierende Dämmung verzichtet werden kann. Das reduziert den Bauaufwand nachhaltig. Zusätzlich zur optimalen mineralischen Dämmung des Gebäudes, ist auch die Schalldämmung zwischen den Wohneinheiten durch den Baustoff maximiert sowie eine hohe Brandsicherheit gegeben. Bohren, nageln oder fräsen ist durch den Zusatz von Liapor-Blähton mit einfachem Werkzeug zu erledigen.

Der gesamte Bau ist nachhaltig und besteht aus Baustoffen aus der Region. Fundatherm, also die dämmende zementgebundene Schüttung unter der Bodenplatte – wird als Transportbeton auf die Baustelle geliefert, auch der 50 cm breite Mauerstein – der LiaSTAR 50 – wird lokal von der Betonwerk Schwarz GmbH produziert. In die Produktion des Leichtbausteins fließen rund 100 Jahre Erfahrung in der Herstellung von Mauersteinen ein.

Fakten

Generalplanung
Schwarz Bauprojekt GmbH – www.planung.at

Bauherr
Eibl Immobilien GmbH Fürstenfeld

Baubeginn
Juli 2015

Fertigstellung
Juni 2016