FUNDATHERM

Die mineralische Fundamentdämmung vereint Dämmung, Sauberkeitsschicht und Rollierung in einem Arbeitsschritt.

FUNDATHERM ist eine zementgebundene Schüttung mit Liapor Blähton, die als Fundamentdämmung unter der Bodenplatte eingebaut wird. Der Baustoff ist temperaturausgleichend, feuchtigkeitsregulierend und nicht brennbar.

Fundatherm ist ein naturbelassener Baustoff, der aufgrund seiner Bestandteile – Zement, Wasser und Liapor Blähton – seine dämmenden und feuchtigkeitsregulierenden Eigenschaften bereits von Haus aus mitbringt und darum Materialien auf Erdölbasis überflüssig macht.

Die mineralische Fundamentdämmung passt sich jeder Form des Fundamentes an und ergibt eine monolithische Dämmschicht. Die Bodenplatte kann direkt auf die Fundatherm Schüttung, also ohne Zeitverlust, eingebaut werden. Die zementgebundene Schüttung wird mit dem Fahrmischer oder Silo-Lkw auf die Baustelle transportiert, wodurch kein Müll auf der Baustelle entsteht.

Aufgrund seiner hohen Druckfestigkeit gleicht Fundatherm außerdem über die gesamte Lebensdauer des Hauses auftretende Druckspannungen aus. Auch wechselnden Feuchtebelastungen hält er dauerhaft stand. Der Baustoff ist temperaturausgleichend und nicht brennbar.

Fundatherm ist eine zementgebundene Schüttung mit Liapor Blähton für die Dämmung unter der Fundamentplatte und seitliche Arbeits-grabenverfüllung. Ein sinnvoll und fachgerecht gedämmtes Haus spart über den gesamten Lebenszyklus Energiekosten. Die optimale Dämmung beginnt dabei selbstverständlich dort, wo das Haus in Berührung mit dem Erdreich kommt – um damit das Fundament vor Kälte, Frost und Feuchtigkeit zu schützen.

Die Top-Vorteile

  • fundatherm_01hohe Dämmeigenschaft
  • fundatherm_02gebundene Schüttung, daher kein Ausschwemmen bei Hochwasser
  • fundatherm_03nicht brennbar, keine Rauchgasentwicklung
  • fundatherm_04schützt vor Schäden durch Nagetiere und Insekten
  • fundatherm_05mineralisch und frei von Material auf Erdölbasis
  • fundatherm_06hohe Druckfestigkeit
  • fundatherm_07gute Drainagefähigkeit, geringe Wassersaughöhe

Anwendung

  • Wärmedämmung unter der Bodenplatte
  • Perimeterdämmung
  • seitliche Baugrabenhinterfüllung
  • Dämmung unter Estrich und Schwimmbadhinterfüllung

Lieferform

  • System X1000: Liapor Blähton und Zementleim werden vor Ort gemischt und zur Einbaustelle gefördert.
    Video vom Fundatherm-Einbau mit System X1000: Jetzt ansehen.
  • fertig gemischt mit dem Fahrmischer und Einbau direkt mit dem Krankübel.
    Video vom Fundatherm-Einbau mit Krankübel: Jetzt ansehen.

Einbau

Die Schalung für Fundatherm und Bodenplatte wird in einem Arbeitsgang errichtet. Nachdem Fundatherm eingebracht ist, wird bereits am nächsten Tag die Bewehrung für die Bodenplatte verlegt und betoniert.

Recycling

Der 100% mineralische Dämmstoff ist ein sinnvolle Alternative zu herkömmlichen Dämmstoffen. Er besteht aus natürlichen Rohstoffen auf der Region, wodurch die Lieferwege einen geringen Radius aufweisen. Zusätzlich fällt kein Überschuss, Verschnitt oder Verpackungsmaterial an – wodurch Abfall vermieden wird. Fundatherm kann am Ende der Lebensdauer ganz einfach recycelt und dem Materialkreislauf wieder zugeführt werden.